Natürlich Künstlerisch

Ein FÖJ Projekt mit Fantasie und Kreativität

Im Rahmen ihres Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) boten Janine und Juliane zwei natürlich-künstlerische Workshops an:

 

Der erste Workshop rund um Upcycling  fand am Donnerstag, 11. Juni  in Mainz statt.

Eines unserer Hauptprobleme sind die immensen Plastikmüllberge, die zum großen Teil im Meer landen und dort ganze Strudel und treibende Plastikinseln bilden, die so groß sind wie Mitteleuropa.
Das, was wir wegwerfen wird zu Mikroplastik und landet schlussendlich wieder auf unserem Teller. Wir lenken mit unserem Workshop künstlerisch die Aufmerksamkeit auf dieses immer größer werdende Problem.

Jeder Teilnehmer durfte seinen eigenen Plastikmüll mitbringen und daraus wurde ein tolles Upcycling Projekt. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt! Wir bastelten zusammen klimakritsche Collagen und aus Plastik wurde Kunst!

 

Collagen, die zum Thema Wasser entstanden, können im NAJU -Kalender „Blaues Wunder Erde“ veröffentlicht oder als Beitrag beim Climateproject-Wettbewerb eingesendet werden!

 

 

Der zweite Workshop "Klimawandel durch die Linse", ein Fotoworkshop, fand am Samstag, den 13. Juni in Mainz statt.

Wir schauen nicht weg, während die Bäume in regionalen Wäldern verdursten und machen die Klimakrise vor Ort sichtbar!
Ein spannender Workshop rund um das Thema Wald, Klimawandel und Fotografie auf Augenhöhe.

Wir waren auf der Spurensuche der Auswirkungen des Klimawandels in unseren Wäldern: Der Klimawandel und seine negativen Folgen sind längst in unseren Wäldern angekommen. Wir betrachteten die Schäden im Wald durch die Linse einer Kamera und hoben sie zusammen künstlerisch hervor. Erklärt wurde wie man einen guten Bildaufbau und spannende Fotos hinbekommt. Jeder hatte die Möglichkeit seine Fotokunst im Internet auf unserer Website und auf unseren Social Media Kanälen zu publizieren. Außerdem können auch hier die entstandenden Bilder bei dem Climateproject-Wettbewerb einsenden werden.

 

Bei den Veranstaltungen berücksichtigten wir natürlich die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen und schafften einen Raum, in dem wir uns sicher begegnen können. Jeder Teilnehmer wurde im Vorfeld über die getroffenen Hygiene-Maßnahmen informiert.

Die NAJU vor Ort

Finde im NAJU-Terminkalender heraus wann und wo was stattfindet. Ihr wollt einen NAJU-Termin melden? Dann seid ihr hier auch genau richtig. 

 

Die NAJU in Rheinland-Pfalz

NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

im NABU Deutschland e.V.

Landesgeschäftsstelle Rheinland-Pfalz

Frauenlobstr. 15-19

 55118 Mainz

 

Telefonisch sind wir wie folgt zu erreichen:

Montag-Donnerstag: 11:00 - 16:00 Uhr

Telefon: (06131) 14039-27

Fax: (06131) 14039-28

 

per Mail: info@naju-rlp.de


Die NAJU

NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

im NABU Deutschland e.V.

Bundesgeschäftsstelle

Karlplatz 7

10117 Berlin

Telefon:  030 - 65 21 37 52 0

Telefax:   030 - 65 21 37 52 99

www.naju.de